English Deutsch
Home Über uns Team Klienten Kooperationen Presse Jobs Büros Kontakt

Organisation

Strategie Prozesse
Change Management
Kommunikation
Persönliches Coaching
Qualifizierung
Organisation ist eine zentrale strategische Disziplin
Strategische Optionen eines Unternehmens definieren sich in hohem Maße über seine organisatorische Güte.
Zum Beispiel über die Flexibilität der Organisation, die Qualität und die Hingabe Ihrer Menschen und die Möglichkeit alle Aktivitäten auf Unternehmens- und Projekteziele hin zu steuern.

Typische Organisationsprojekte

- Diagnose

- Management Systeme
- Prozessoptimierung

- Schnittstellen Management
- Leadership
- Teams
- Projekt Management
- Projekt Reviews

Wir geben Ihnen gerne Projektbeispiele
und Referenzen

 

Menschen und Koordinationsinstrumente
Die Organisation eines Unternehmens gibt den gesamten Handlungsrahmen für die Zusammenarbeit innerhalb der eigenen Grenzen und mit seinen Kunden und Zulieferern.

Es geht um das Lenken von Aktivitäten in Richtung gemeinsamer Ziele, also "Koordination" und es wird erreicht durch diverse Regelungen, wie gemeinsam definierte Prozesse, wie Strukturen, wie Projekt Management, wie Management by Objectives oder durch Vereinbarungen mit Kunden und Zulieferern, wie z.B. SLA's (Standard Level Agreements).

Diagnose
Oberflächliche Diagnosen, wenn es nicht ganz rund läuft, sind eine klassische Falle für Führungskräfte. Die Diagnose-Methoden, die wir anwenden, beteiligen Menschen aus allen Ebenen.
Wir glauben, dass Mitarbeiter tiefe Kenntnis über Potentiale und Probleme ihres Systems haben. Das Management hält nur einen Teil des Puzzles.


Unsere Art Diagnoseprozesse aufzusetzen, initiiert Verstehen, Nachdenken und Interaktion. Es markiert den Beginn kontrollierter Organisationsentwicklung.
Management Systeme
Qualitäts-Management, Projekt Management und alle anderen Management Systeme sind Elemente eines organisatorischen Rahmens. Wir sind erfahren in der Gestaltung passender Systeme für ein Unternehmen.
Dieses tun wir nicht im Alleingang, denn wir haben erkannt, dass Mitarbeiter dann nicht dahinter stehen.

Wir helfen einen Entwicklungsverlauf zu gestalten, facilitieren ihn und bringen unsere Expertise behutsam ein.

nach oben

Prozessoptimierung
Bewusstsein und gleiches Verständnis über die Abläufe eines Unternehmens sind essentiell. Beides ist ist in der Praxis oft nicht gegeben.

Der erste Schritt bei einer Prozessoptimierung einer Abteilung oder eines Unternehmens ist das Gewinnen einer gemeinsamen Sicht der Beteiligten auf die wichtigen Prozesse und auf riskante Prozesse. Danach werden diese beschrieben und verbessert.
Wir vereinfachen dieses Vorgehen durch erprobte Techniken, Werkzeuge und behutsame Moderation. Die Verantwortung bleibt bei den internen Teams.

Wir sind Business Partner von iGrafx, einen führenden Anbieter von Prozessanalyselösungen.

Schnittstellen Management
Darunter verstehen wir Maßnahmen, die mit Diagnosen von Störungen zwischen Dienstleistern und Kunden (externen/internen) beginnen und mit der Entwicklung von Programmen zur nachhaltigen Verbesserung der Geschäftsbeziehungen fortgeführt werden.
Die Anwendung dieser Methode ist besonders dort sinnvoll, wo mehrere Bereiche des Dienstleisters und des Kunden, in komplexen Schnittstellen-Abläufen involviert sind.
An solchen Projekten beteiligen sich alle Schlüsselpersonen dieser Schnittstellen; Manager und Mitarbeiter.
Zum Beispiel bei einem IT- Dienstleister und seinen Kunden.
Wir helfen auch SLA's zu erarbeiten.

nach oben

Leadership
Die wichtigen und praktischen Anliegen von Leadership sind:
1. Klare Mission und Prioritäten vorgeben.
2. Einen Codex für Verhalten und Arbeitsweisen bereitstellen.
3. Die Fähigkeit Mission, Prioritäten und Codex durch alle Ebenen der Führung eines Unternehmens weiter zu geben.


Wir helfen, diese drei Leadership Aspekte zu identifizieren und in die Organisation hinein zu tragen.





nach oben

Teams
Die Herausforderung liegt im schnellen Erreichen der gewünschter Effizienz. Ein Team beschäftigt sich am Anfang, bewusst oder unbewusst, mit zwei Dingen:
- dem Verschaffen von Klarheit und Konsens über Ziele, Aufgaben und Ressourcen,
- der konstitutiven Klärungen (Kompetenzen, Arbeits-weise, etc.)
.
Dieses sollte am besten explizit stattfinden; so wird die Grundvoraussetzung für die Arbeitsfähigkeit geschaffen.

Oft schleichen sich unbemerkt suboptimale Prozesse, Strategien etc. ein. "Es kommt Sand ins Getriebe". In vielen Fällen empfiehlt sich ein „Boxen-Stop“ eines Teams oder einer Organisationseinheit.
Der lässt sich z.B. mit einer Klausur realisieren, in der über wertvolle Anpassungen nachgedacht und entschieden wird.

Projekt Management
Studien zeigen, dass die Projekt Management Praxis voller nicht erfüllter Hoffnungen und Misserfolge ist.
Wir glauben, dass eine zu oberflächliche Interpretation von Projekt management, eine wesentliche Ursache dafür ist.

Um Projekt Management erfolgreich anzuwenden, muss verstanden werden, dass es ein Teil der Organisation ist und nicht nur ein Werkzeugkasten. Wenn Sie es also ernsthaft anwenden, dann wird es immer Auswirkungen auf das restliche System haben. Kritisch ist dabei, wie Sie Projekte und Linien-Management miteinander verlinken. Zum Beispiel nach welchen Prinzipien Kompetenzen und Ressourcen verteilt werden.

Projekt Reviews
sind Diagnoseprozesse von Projekten in schwierigen Phasen. Sie haben das Ziel die wirklichen Ursachen zu finden bevor Korrekturen vorgenommen werden.
Zum Beispiel, wenn der Projektumfang unkontrolliert wächst, die Qualität schlecht ist oder die Fluktuation der Mitarbeiter hoch ist.

Oft werden auch am Ende eines Projektes Projekt- Reviews durchgeführt. So können kritische Themen identifiziert werden, deren Einfluss bewertet werden und entsprechende Vorschläge für zukünftige Projekte erarbeiten werden.


nach oben

© 2000 - 2016 ROUBANIS ASSOCIATES | Kontakt | Impressum | Rechtliches

 

 


Boxenstop für Ihr Team
Hat Ihr Team Sand im Getriebe?
Selbst top aufgestellte Teams sind gut beraten von Zeit zu Zeit kurze kreative Auszeiten zu nehmen. mehr>>

 

Die Gestaltung und Implementierung adäquater Organisationen ist eine zentrale Aufgabe von Führungskräften.

Wir helfen unseren Klienten ein tiefgreifendes Verständnis über die wirklich wichtigen Themen bei der Justierung von Organisationen zu entwickeln.

Wir arbeiten gemeinsam an der Gestaltung partizipativer Prozesse um effektive Organisationen zu bilden.